Expansion

Per se wachstumsorientiert, erlaubt die Expansion ihres Store-Portfolios Retailern verstärkte Marktpräsenz sowie die stärkere Kapitalisierung auf ihre zentralen Leistungen. Gleichzeitig stellen Expansionen – und insbesondere hohe Expansionsraten – Retailer vor ganz eigene Herausforderungen: Als Querschnittsfunktion verfügen Expansionsmanager häufig sowohl über die höchste Schnittstellen-Anzahl mit internen Abteilungen als auch mit externen Partnern. Entsprechend hoch und anspruchsvoll ist ihr interner wie externer Koordinierungsaufwand. Expansionen sind mit erheblichen Investitionen und Kapitalbindungen verbunden und daher in den meisten Ländern vorstandspflichtig. Gleichzeitig erschweren mangelnde Ortskenntnis und häufig wenig strukturierte Bewertungsverfahren aber einer verlässlichen Bewertung durch den Vorstand.

Wir beraten unsere Kunden bei der Überführung von Projekt-bezogenen Expansions-Maßnahmen hin zu strukturierten und skalierbaren Expansions-Prozessen sowie transparenten Bewertungsverfahren.

Hierzu bedarf es end-to-end einer gedanklichen Fragmentierung und eindeutigen Definierung aller mit Expansionen verbundenen Entscheidungsbedarfe und Tätigkeiten sowie des Aufsetzens eines präzisen Struktur- und Steuerungs-Modells. Erst auf dieser Basis lassen sich Verfahrens-Schritte delegieren und Synergiepotentiale heben, Transparenz gewährleisten und eine spätere reibungslose Integration des stores in das Liniengeschäft herstellen.

Schwerpunkte unserer Expansions-Projekte sind:

 

  • Bewertung aktueller Retail-Footprint
  • Bestimmung der Expansions-Ziele:
  • Geographie: Länder / Regionen / Städte / Millieus
  • Lagen
  • Immobilien: Gebäude- und Flächen-Kriterien
  • Format-Auswahl
  • Strukturierung und Optimierung der Objektsuche: Messen, Makler-Steuerung und Objekt-Auswahl
  • Optimierung der Mietvertragsgestaltung und -Verhandlungen
  • Optimierung der Aufbau- und Ablauforganisation: Organisations-Struktur, Leistungs-Standards und Richtlinien, Prozessgestaltung
  • Stärkung des Steuerungs-Modells: Interne Reporting-, Koordinierungs-, Eskalations- und Entscheidungs-Verfahren, IT und Tools
  • Vergaben und Dienstleister–Steuerung
  • Investitionsplanung und –Management
  • Eröffnungs-Management
  • Risiko-Management und Compliance

Bei unseren Expansions-Projekten profitieren unsere Kunden in besonderer Weise von unserer integrierten Arbeitsweise und unserem Know-How in unseren beiden Spezialgebieten Brands & Retail und Real Estate Management

Schwerpunkte unserer Expansions-Projekte sind:

 

  • Bewertung aktueller Retail-Footprint
  • Bestimmung der Expansions-Ziele:
  • Geographie: Länder / Regionen / Städte / Millieus
  • Lagen
  • Immobilien: Gebäude- und Flächen-Kriterien
  • Format-Auswahl
  • Strukturierung und Optimierung der Objektsuche: Messen, Makler-Steuerung und Objekt-Auswahl
  • Optimierung der Mietvertragsgestaltung und -Verhandlungen
  • Optimierung der Aufbau- und Ablauforganisation: Organisations-Struktur, Leistungs-Standards und Richtlinien, Prozessgestaltung
  • Stärkung des Steuerungs-Modells: Interne Reporting-, Koordinierungs-, Eskalations- und Entscheidungs-Verfahren, IT und Tools
  • Vergaben und Dienstleister–Steuerung
  • Investitionsplanung und –Management
  • Eröffnungs-Management
  • Risiko-Management und Compliance

Bei unseren Expansions-Projekten profitieren unsere Kunden in besonderer Weise von unserer integrierten Arbeitsweise und unserem Know-How in unseren beiden Spezialgebieten Brands & Retail und Real Estate Management