Vertragsmanagement

Eine Vielzahl immobilien-relevanter Verträge „provoziert“ enorme monetäre Auswirkungen. Dies sind neben Mietverträgen und deren Nachträgen unter anderem Verträge über Instandsetzung und -haltung, Reinigung, Wartung, Energie, Kühlung, Wärme, Sicherheit und Bewachung.

Alle Verträge beinhalten kritische Daten wie Kündigungs- und Optionsfristen, die proaktiv gemanagt werden müssen, um alle Markt- und Einsparpotenziale auszuschöpfen. Eine Kostenreduktion gelingt zum Beispiel durch die Bündelung von Dienstleistern. Voraussetzung ist die synchrone Kündbarkeit bestehender Einzelverträge, um gebündelte Leistungen neu vergeben zu können.

Weiterhin besteht die Gefahr, die ergebnisrelevante Verhandlungsmacht durch reaktives Vertragsmanagement zu verspielen. Wenn zum Beispiel durch spätes Reagieren zu wenig Zeit für die Umsetzung von Alternativszenarien bleibt, übernimmt schnell der Vertragspartner die Führung.

Die Lösung ist ein proaktives Vertragsmanagement, das alle immobilien-relevanten Verträge erfasst und diese mit Prozessen und Szenarien hinterlegt. Auf dieser Basis entsteht ein Zeit-Fahrplan für alle notwendigen Schritte, um Einsparungen zu ermöglichen

Ihr Ansprechpartner