Pricing Modelle

Auf Basis von Potenzialanalysen im Portfolio und im Kreditmarkt werden Modelle entwickelt, die eine gezielte Steuerung der drei Ergebniszahlen Volumen, Marge und Risiko ermöglichen. Dabei kann sowohl eine ertragsorientierte als auch eine kundenzentrierte Preisposition im Markt angestrebt werden. Der Erfolg wird mit einem aussagekräftigen Monitoring überwacht. Dieses stellt auch die Basis für die Steuerung und Anpassungen im Pricing.

  • Schaffung von Kostentransparenz auf Ebene Einzelkundenbasis
  • Potenzialanalysen im Neu- und Bestandsgeschäft auf portfolioebene
  • Identifikation und Operationalisierung von preisbildenden Faktoren
  • Simulation und Konzeption von kundenzentrierten Pricing-Modellen zur Steuerung des Neu- und Bestandsgeschäfts aus Basis preisbildender Faktoren
  • Entwicklung Pricing-Strategien für unterschiedliche Vertriebskanäle und Kreditproduktangebote
  • Aufbau von kennzahlenbasierten Pricing-Monitoring-Modellen