Implementierung effizienter Kreditprozesse

Ein vertriebsstarker Auftritt und eine effiziente Abwicklung sind zentrale Erfolgsfaktoren für das Kreditgeschäft

  • Die Kreditfinanzierung steht als Ankerprodukt bei Banken weiterhin im Mittelpunkt.
  • Dabei gilt es grundsätzlich, einerseits die Produktionskosten zu reduzieren, um konkurrenzfähig zu bleiben, andererseits dürfen die Optimierungen nicht zu Lasten des Kunden gehen, da Kundengewinnung und -bindung zu den wichtigsten Erfolgsfaktoren zählen.
  • Gleichzeitig müssen immer wieder neue  regulatorische Anforderungen erfüllt werden, die fachliche, aber auch IT-technische Anpassungen erfordern.
  • Effiziente Vertriebs- und Kreditantragsprozesse, z. B.
       -Vereinfachung der Antragsprüfung
       -Integration von Cross-Selling-Angeboten
       -Standardisierte Vergabekriterien
  • Standardisierung und Teilautomatisierung von Kreditbestandsprozessen, z. B.
       - Industrialisierung der Prozesse (Bündelung, Standardisierung)
       - Implementierung eines Prozesses zur kontinuierlichen Verbesserung
       - Verbesserung der IT-Unterstützung

 

 

  • Prozesskostenanalyse und Identifikation der Aufwandstreiber (Produktvarianten, SLAs, Arbeitsrichtlinien etc.)
  • Entwicklung von effizienten und transparenten Kreditprozessen im Neu- und Bestandsgeschäft anhand von Referenzmodellen
  • Erstellung von MaRisk-konformen Rahmenanweisungen und Prozessdokumentationen für das Kreditgeschäft