Vendor Management

Aufbau/Optimierung eines ganzheitlichen Vendor Managements im Einklang
mit den aktualisierten aufsichtsrechtlichen Regelungen (§ 25b KWG/ MaRisk)

  • Vendor-Management-Strategien nur rudimentär vorhanden.
  • Kein ganzheitliches Vendor Management existiert.
  • Beanstandungen in Bezug auf das Management von Auslagerungen im Rahmen einer Prüfung gem. § 44 KWG.
  • Aufbau eines umfassenden MaRisk-konformen Vendor Managements
  • Definiertes Ziel-Vendoren Portfolio für
       - Auslagerungsverträge  gem. § 25b KWG
       - Verträge mit strategisch relevanten Partnern, die nicht unter den § 25b KWG fallen
       - Sonstige Vertragspartner
  • Definition der Rollen, Zuständigkeiten sowie der relevanten Prozesse im Rahmen eines ganzheitlichen Vendoren Managements
  • Aufbau einer zentralen Vertragsdatenbank

 

 

  • Aufnahme der bestehenden Lieferantenbeziehungen
  • Entwicklung von Qualitätssicherungstools
  • Management von Self-Assessments über die vorhandenen Vendoren-Verträge auf Basis des Qualitätssicherungs-Tools
  • Definition notwendiger Anforderungen an ein umfassendes Vendor Management
  • Ableitung notwendiger Rollen und Prozesse